Auftrags- und Nutzungsbedingungen

Beachten Sie, dass die Artikel des ContentService auch physikalisch auf Ihre Seiten übernommen werden sollen. Bitte speichern Sie die Texte dazu auf Ihrem Server oder Ihrer Festplatte ab. Die Texte sollen nicht z.B. über einen einfachen Link zu uns auf Ihren Seiten eingebunden werden, da wir die kontinuierliche Erreichbarkeit des Servers nicht gewährleisten und dafür auch keine Haftung übernehmen können

Auftrags- und Nutzungsbedingungen

Mit dem Abonnement des Blickpunkt- ContentService können Sie jederzeit apotheken- und gesundheitsrelevante Nachrichten, Informations- und Beratungstexte für Ihre Homepage bei uns online abrufen..


1. Abonnement

Das Abonnement gilt für mindestens 1 Jahr ab der Freischaltung als fest vereinbart. Kündigungen sind mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende des Erstbezugsjahres, danach mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende des Kalenderjahres möglich. Zum Termin einer Geschäftsaufgabe, eines Verkaufs oder Pächterwechsels können Sie außerordentlich mit einer Frist von 3 Monaten kündigen.

2. Kosten

2.1 manueller kostenloser Abruf

Die im ContentService bereit gestellten Artikel können Sie kostenlos in Ihren eigenen Internet- Auftritt einbauen. Hierzu bieten wir Ihnen werktäglich (Montag bis Sonnabend) jeweils einen neuen Artikel an. Über einen Link erhalten Sie Zugang zu einem passwortgeschützten Bereich, von dem aus die Artikel individuell und einzeln heruntergeladen werden können.

2.2 automatischer kostenpflichtiger Abruf
Unser IT- Dienstleister bietet Abonnementen zusätzlich die Möglichkeit, dass alle Artikel des ContentServices automatisch auf Ihre Homepage gestellt werden. Dieser Service wird von der IT-Firma „Wisch4Web GbR“ entgeltlich zur Verfügung gestellt. Zu den einzelnen Konditionen des automatischen Abrufs setzen Sie sich bitte über das beigefügte Formular mit dem IT- Dienstleister direkt in Verbindung.

Kontaktlink: WISCH4WEB

3. Urheberrecht

Sämtliche Inhalte des Blickpunkt- ContentService sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur im Rahmen dieses Abonnements innerhalb des Internet-Auftritts der Apotheke des Abonnenten veröffentlicht werden. Im Rahmen dieser Zweckbindung erhält der Abonnent das einfache, nicht ausschließliche und nicht übertragbare Recht, die an ihn ausgelieferten Inhalte für die Dauer eines Jahres seit Auslieferung im Rahmen seines Internet-Auftritts zu verwenden. Eingeschlossen ist das Recht, die Artikel zu kürzen, sowie Ausdrucke oder sonstige Vervielfältigungen der die Artikel des ContentService beinhaltenden Internetseiten zu verbreiten.

Die einem Artikel beigefügten Bilder dürfen nur im Zusammenhang mit diesem bestimmten Artikel verwendet werden. Sie dürfen nicht so verändert werden, dass sie obszön, beleidigend oder verleumderisch wirken. Darüber hinausgehende Nutzungen sind nicht gestattet. Insbesondere ist es untersagt, Nichtabonnenten des Blickpunkt- ContentService Artikel und Bilder zur eigenen Nutzung zu überlassen oder ihnen durch Bekanntgabe der internen URL oder des Passwortes unbefugten Zugang zu den ContentService-Seiten zu ermöglichen.

Die Blickpunkt Senioren GbR, als Anbieter des ContentServices behält sich vor, bei Nichteinhalten dieser Bedingung das Abonnement außerordentlich und fristlos zu kündigen sowie dem Abonnementen den Zugang zum ContentService zu sperren.

4. Haftung

Die Artikel werden mit größtmöglicher Sorgfalt unter Mitwirkung von Fachautoren und Experten der jeweiligen Disziplin erstellt und von einer fachwissenschaftlichen Redaktion überprüft. Die Blickpunkt- Senioren GbR, als Anbieter des ContentService, übernimmt jedoch keinerlei Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

Der Abonnent ist für die Gesamtdarstellung der Internetseiten seines Auftritts, in welche er die Content-Inhalte integriert hat, insbesondere für von ihm vorgenommene Änderungen, Bearbeitungen, Ergänzungen, Verweise, Bezugnahmen von oder zu anderen Artikeln oder von und zur apothekeneigenen Werbung auf seiner Homepage, fachlich wie rechtlich allein verantwortlich.

5. Gewährleistung

Eine Gewähr dafür, dass die Content-Inhalte den persönlichen Anforderungen oder Zwecken des Erwerbers genügen, kann nicht übernommen werden. Eine Haftung für evtl. aus der Benutzung sich ergebende Schäden, insbesondere für entgangenen Gewinn und sonstige mittelbare und Folgeschäden, ist soweit gesetzlich und vertraglich wirksam, ausgeschlossen.

6. Sondervereinbarungen

Sondervereinbarungen gelten nur, wenn sie von beiden Seiten schriftlich bestätigt werden.