zurück zu Aktuelles (Startseite)

Informations- und Lernplattform für unerfahrene Internet-Nutzer

Webreife zeigt jetzt Interneteinsteigern die Vielfalt des Netzes

Internet einfach einfacher – das ist das Ziel von Webreife.
Internet einfach einfacher – das ist das Ziel von Webreife.

Die kostenlose Informations- und Lernplattform Webreife gestaltet das Surfen im Internet für unerfahrene Interneteinsteiger endlich verständlich. Die Seite bringt seinen Nutzern bereits bestehende Internetangebote durch zielgruppenrelevante Erklärungen nahe.

Berlin, Juni 2014. Internet einfach einfacher – das ist das Ziel von Webreife. Die Gründer von Webreife, Peter Schüffelgen (Physiker aus Würzburg), Mario Kunze (Wirtschaftswissenschaftler aus Berlin) und Daniel Jäger (IT-Entwickler aus Bonn) erleichtern Internetneulingen den Einstieg in das WWW. Dazu haben sie eine kostenfreie Plattform entwickelt, die auf einen Blick für die Zielgruppe der unerfahrenen Internet-Nutzer bedeutende Internetseiten aufarbeitet.

Für jede relevante Internetseite werden die wichtigsten Funktionen kurz und präzise erklärt. Die Mehrheit der Gelegenheitsnutzer steht dem Internet sehr misstrauisch gegenüber. Webreife bietet daher eine kurze Analyse der jeweiligen Seite zu wesentlichen Themen wie Anmeldepflicht, Gebühren, Sicherheit und Bewertungen.

„Jeder kennt den Fall aus der näheren Verwandtschaft. Ein im Internet unerfahrener Mensch hat häufig Probleme im Umgang mit dem Internet. Meine Großmutter ist körperlich nicht mehr besonders fit. Angebote wie Online-Banking oder -Shopping würden ihr Leben ungemein erleichtern. Doch dabei ist sie meist auf meine oder Hilfe von anderen angewiesen. Mit unserem Projekt bringen wir den älteren Nutzern die Vorteile des Internets nahe, bauen Berührungsängste ab und verleihen ihnen dadurch mehr Unabhängigkeit“, erklärt Mario Kunze die Motivation hinter dem Projekt.

Das Team arbeitet bereits seit einem Jahr an der Umsetzung der Informations- und Lernplattform. In regelmäßigen Tests mit Probanden wurde analysiert, wie benutzerfreundlich die Seite ist und an welchen Stellen besonderer Erklärungsbedarf besteht.

Man lernt nie aus - Das Internet ist voller nützlicher und sehr hilfreicher Inhalte... Quelle: www.webreife.de
Man lernt nie aus - Das Internet ist voller nützlicher und sehr hilfreicher Inhalte... Quelle: www.webreife.de

„Nach einer umfangreichen Bewerbung für ein bundesweites Förderprogamm haben wir gemerkt wie offen wir bei Multiplikatoren für Internetkompetenz aufgenommen wurden. Gleichzeitig ist uns klar geworden, wie dringend notwendig die Förderung der Internetkompetenz innerhalb der Zielgruppe ist“, resümiert Peter Schüffelgen die Entwicklungsarbeit.

Die Nutzung von Webreife ist für jeden kostenlos. Webreife finanziert sich über Einnahmen aus dem Affiliate-Marketing. Vergütet werden die Betreiber der Seite lediglich dann, wenn die gewünschte Aktion auf einer der angeklickten Seiten durchgeführt wurde.

Funktionsweise im Detail

Webreife stellt seinen Nutzern für sie interessante und insbesondere relevante Internetseiten in Form von „Steckbriefen“ vor. Diese sind zur besseren Orientierung in unterschiedliche Kategorien eingeordnet. Jeder Steckbrief lässt sich darüber hinaus in einer Detailansicht öffnen, gibt so jedem Nutzer auf den ersten Blick eine kurze Übersicht der jeweiligen Seite und erklärt wichtige Grundlagen wie Anmeldepflicht, Gebühren, Sicherheit und Bewertungen. Weiter unten in der Steckbriefansicht findet der Nutzer detaillierte Informationen zu den jeweiligen Funktionen der vorgestellten Internetseiten. Ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis erleichtert den Nutzern die Orientierung. Die einzelnen Menüpunkte sind mit entsprechenden Bildausschnitten der Seite versehen und veranschaulichen wichtige Informationen. Mehr Infos unter www.webreife.de

Foto: Peter Schüffelgen, Mario Kunze und Daniel Jäger erleichtern Neulingen den Einstieg in das WWW

Foto: Peter Schüffelgen, Mario Kunze und Daniel Jäger erleichtern Neulingen den Einstieg in das WWW...

Über Webreife

WEBREIFE - Internet einfach einfacherWebreife ist für Interneteinsteiger 50+. Über redaktionell entwickelte Steckbriefe werden Online-Services und Internetseiten anschaulich dargestellt und erklärt. In dem vereinfachten Umfeld der Webreife-Plattform entdeckt man interessante Webseiten und erfährt zugleich, wie diese genutzt werden können. Das Geschäftsmodell von Webreife basiert auf dem Affiliate Marketing. In Würzburg entwickelt, in Bonn umgesetzt und in Berlin gelauncht, strebt Webreife eine konsequente Steigerung der Internetkompetenz der „digital wenig Erreichten" in Deutschland an.


Detlef Klemme
BLiCKpunkt Senioren | Klemme & von Treskow GbR 
Foto: © Kirsten Hötger
 

Dieser Beitrag wurde von Detlef Klemme eingestellt.
Der Paderborner Journalist und Buchautor ist Mitgesellschafter der
BLiCKpunkt Senioren GbR und leitet dort seit über 10 Jahren die
Fachredaktion im Medienverbund. Im Januar 2012 wählten ihn die
Mitglieder des Verein Pflegeliga e.V. zum geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden.


zurück zu Aktuelles (Startseite)