zurück zu Hausnotruf

Caritas-Notrufzentrale Paderborn

Haus-Notruf - Immer sicher

Foto: Caritasverband Paderborn e.V.
Foto: Caritasverband Paderborn e.V.

Der Caritas-Haus-Notruf funktioniert denkbar einfach. Daheim sind Sie über das Armband oder den Sender, den Sie an einer Kette mit sich führen können, mit der Caritas-Notrufzentrale verbunden. Die Reichweite der Basisstation in Ihrem Haus beträgt 300 Meter. Sobald Sie den Alarm auslösen, nehmen die Fachleute aus der Notrufzentrale den Kontakt zu Ihnen auf.

In der Caritas-Notrufzentrale bearbeiten Pflegefachleute die eingehenden Meldungen. Sie kennen die Situation der Anrufer, weil sie über den Gesundheitszustand der Kunden informiert sind. Über eine Freisprechverbindung zum Hausnotruf oder zum Notruf-Handy können sie jederzeit einen Dauerkontakt zu Ihnen herstellen, Ihre Beschwerden oder akuten Probleme erfragen und sachge­mäße Hilfe zu Ihnen schicken.

Alle Kunden können auf das Pflege-Netzwerk des Caritasverbandes Paderborn e.V. zurückgreifen: ambulante Pflege, Tages- und Kurzzeitpflege sowie stationäre Pflege und Wohngemeinschaften.

Das Caritas-Notrufhandy ist ein weiteres Angebot. Über den im Handy eingebauten GPS-Empfänger* kann die Notrufzentrale auf Ihren Wunsch hin Ihre Positionsdaten feststellen - und das weltweit. Haben Sie Angst allein spazieren zu gehen? In Zukunft ist das kein Thema mehr.

Quelle: Caritasverband Paderborn e.V.

Bei Rückfragen zum Haus-Notruf des Caritasverbandes Paderborn erreichen Sie Marc Weggen oder Karsten Hentschel unter der Rufnummer: 0 52 51 / 12 21-30

* GPS: Global Positioning System. Ein erdumspannendes Netz von Satelliten fängt das Signal Ihres Handys auf und sendet es bei Bedarf an unsere Notrufzentrale. So kann Ihr Standort bis auf wenige Meter genau von den Fachleuten der Zentrale geortet werden.


Siehe auch unter Hausnotruf


Detlef Klemme | BLiCKpunkt Senioren GbR | Foto: © Kirsten Hötger

Dieser Beitrag wurde von Detlef Klemme eingestellt. Der Paderborner Journalist und Buchautor leitet seit über 10 Jahren die Fachredaktion im BLiCKpunkt Medienverbund. Außerdem führt er seit 2012 den Verein Pflegeliga e.V. als geschäftsführender Vorstandsvorsitzender.

Detlef Klemme
BLiCKpunkt Senioren GbR | Klemme & von Treskow


webnews facebook twitter Google+ Pflegeliga BLiCKpunkt | Die Stimme der Senioren aok

zurück zu Hausnotruf