zurück zu Hausnotruf

Hausnotruf - Partner


Vielen Menschen ist nicht bekannt, dass die häufigsten Unfälle im häuslichen Bereich geschehen. Insbesondere bei Alleinstehenden kann es in solchen Fällen oder bei Krankheit zu einer Sicherheitslücke kommen. Oft vergehen Stunden oder gar Tage, bis Hilfe geleistet werden kann.

Schaffen Sie Sicherheit
für sich und Ihre Angehörigen, dass im Notfall
unverzügliche Hilfe angefordert werden kann!

Wer möchte das nicht: Lange und selbstbestimmt in der gewohnten Umgebung leben und gleichzeitig sicher sein, dass im Notfall schnell geholfen wird.

Unabhängigkeit
Die Wohnung eines Menschen ist – gerade im Alter – mehr als vier Wände und ein Dach über dem Kopf.
Sie ist gleichzeitig Ausdruck seiner Persönlichkeit, privater Rückzugsort und Raum für die Begegnung mit Angehörigen, Freunden und Nachbarn, kurz: ein Zuhause, in dem man lebt.
Rufnummer HN Hausnotruf 0421 5956400

Selbstständiges und selbstbestimmtes Wohnen mit der Sicherheit, dass im Notfall Hilfe auf Knopfdruck kommt.

Mit einem Hausnotrufsystem der HN Hausnotruf GmbH behalten Sie die Unabhängigkeit für ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter verbunden mit einem recht hohen Mass an Sicherheit.
Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne!

Quellen: HN Hausnotruf GmbH und Tunstall GmbH



Zum Thema Hausnotruf

ein Beitrag von Detlef Klemme, Vorstandsvorsitzender des Verein Pflegeliga e.V.

Detlef Klemme
BLiCKpunkt Senioren | Klemme & von Treskow GbR 
Foto: © Kirsten Hötger


Schon mehrfach hat der Verein Pflegeliga e.V. vor scheinheiligen Beratungsdiensten, Callcentern und Drückern gewarnt. Neben Hausnotruf-Dienstleistungen und -Geräten werden auch die Gesuche von Pflegebedürftigen oder deren Angehörigen nach einem stationären oder ambulanten Pflegeplatz, für teilweise 4-stellige Provisonen, vermittelt.

Initiative Hausnotruf
Einen Überblick zu den führenden Hausnotruf-Anbietern und viele weitere Informationen erhalten Sie bei der Initiative Hausnotruf. Viele ambulante Pflegedienste arbeiten ebenfalls mit seriösen Hausnotrufanbietern zusammen. Die Pflegeberater/innen der Krankenkasse des Pflegebedürftigen und die regionalen Pflegestützpunkte beraten sie kostenfrei und neutral.


IMMER direkt Kontakt zum Hausnotruf-Anbieter aufnehmen!

 

Nehmen Sie IMMER direkt Kontakt zum Hausnotruf-Anbieter auf oder fragen Sie Ihren Pflegedienst! Meiden Sie suspekte Service- und Vermittlungsdienste, denn diese belasten die Anbieter lediglich mit unnötigen Provisionen.
Langfristig steigen dadurch lediglich die monatlichen Gebühren für den Hausnotruf und diese zahlen die Pflegekassen und die Kunden - also jeder von uns!


Weitere Beiträge und Informationen finden Sie auch unter der Rubrik: Hausnotruf

zurück zu Hausnotruf