zurück zu Kultur & Unterhaltung

Völlig neues Therapieangebot in Tittmoning

Das Tittmoninger Sendestudio - Foto: © Domus Mea
Das Tittmoninger Sendestudio - Foto: © Domus Mea

Das Leben schreibt die Geschichten und das Radio sendet sie. Im Therapiezentrum Tittmoning geht beides jetzt in ganz besonderer Weise zusammen. Menschen, die hier meistens mehrere Jahre ihres Lebens verbringen, haben ihre ganz eigenen Vorgeschichten. Sie reichen vom Drogenkonsum bis hin zu schweren Schicksalsschlägen mit persönlichen und psychischen Störungen. Mit der Therapie finden sie in einem langen Prozess wieder ins Leben zurück. Eine Arbeitsgruppe hat sich seit einem halben Jahr dem „Radiomachen“ verschrieben und erste Erfahrungen bei wöchentlichen Sendungen in kleinen Privatsendern gesammelt. Der Erfolg dieses modernen und kreativen Therapieangebotes war überwältigend, so dass man sich bei Domus Mea entschloss ein eigenes Sendestudio einzurichten.

Der Leiter des Therapiezentrums Tittmoning, Michael Leipold, ist selbst seit zwei Jahren engagierter „Radiomacher“ und mit Begeisterung dabei. DJ Teddy ist aktuell der Aktivste im Sendeteam, doch ab jetzt sind täglich von 13.00 bis 17.00 Uhr die Newcomer aus dem Therapiezentrum Tittmoning „on Air“. Für noch mehr Farbe im Programm sorgen Gastmoderatoren, meistens abends ab 18.00 Uhr. Also, wer Lust auf unkonventionelles Radio hat, einfach einklicken auf: www.domus-mea-radio.de

Die Domus Mea Unternehmensgruppe bietet für Menschen, die aufgrund von Pflegebedürftigkeit, psychischer Erkrankungen oder anderer Beeinträchtigungen zu einer eigenen Lebensführung nicht mehr oder noch nicht wieder in der Lage sind, Pflege und Betreuung, Versorgung sowie ein wohnliches und geborgenes Umfeld. Aufbau, Organisation, Führung und fachliche Anleitung im Hause sind und einem fähigkeitsorientierten Menschenbild begründet. Wir achten die Würde und Einzigartigkeit jedes Menschen ohne Ansehen seiner Religion, Kulturzugehörigkeit und des sozialen Standes.

Quelle: www.domus-mea.de


Detlef Klemme | BLiCKpunkt Senioren GbR | Foto: © Kirsten Hötger

Dieser Beitrag wurde von Detlef Klemme eingestellt. Der Paderborner Journalist und Buchautor leitet seit über 10 Jahren die Fachredaktion im BLiCKpunkt Medienverbund. Außerdem führt er seit 2012 den Verein Pflegeliga e.V. als geschäftsführender Vorstandsvorsitzender.

Detlef Klemme
BLiCKpunkt Senioren GbR | Klemme & von Treskow


webnews facebook twitter Google+ Pflegeliga BLiCKpunkt | Die Stimme der Senioren aok

zurück zu Kultur & Unterhaltung