zurück zu Reisen & Freizeit

Die Kurstadt Meran

BLiCKpunkt-Reisen: Das Meraner Land in Südtirol

Die Promenade vor dem Meraner Kurhaus. Foto: MGM © Frieder Blickle
Die Promenade vor dem Meraner Kurhaus. Foto: MGM © Frieder Blickle

Seit rund 180 Jahren zählt das in Südtirol gelegene Meran zu den bekanntesten und begehrtesten Klimakurorten Europas. Im Laufe dieser langjährigen Tradition ist bis heute in der Region Meraner Land ein qualitativ hochwertiges Angebot zur Erhaltung und Revitalisierung der Gesundheit entstanden. Ob bei den diversen Anwendungen zur Regeneration des Körpers, erholsamen Spaziergängen in der Natur, bewusster Ernährung oder dem kulturellen Rahmenprogramm – hier erholen sich Körper, Geist und Seele in einer authentischen Atmosphäre.

In der Kurstadt Meran, die in einem geschützten Talkessel zwischen Passeiertal, dem Vinschgau und dem Etschtal liegt, genießt man ganzjährig das besonders milde Klima und die reine Luft. Bereits im 19. Jahrhundert wurde der von der Sonne verwöhnte Kurort als "Südbalkon" des deutschen Sprachraums bekannt und seitdem zu einem der beliebtesten Kurorte für die internationale Prominenz. Nicht nur Kaiserin Elisabeth verbachte hier mehrere lange Aufenthalte, sondern auch Künstler, Schriftsteller und Musiker fanden den Weg in die Kurstadt. Hier schrieb Kafka seine berühmten „Briefe an Milena“, hier gaben sich Strauß, Rilke, Bartók, Morgenstern die Klinke in die Hand, um sowohl eine erholsame Zeit zu verbringen.

Entspannen, sich verwöhnen lassen und neue Energie tanken

Südtiroler Produkte von einheimischen Bauern genießt man auch in den Räumen von „PUR Südtirol“ im Meraner Kurhaus. Foto: SMG © Alex Filz
Südtiroler Produkte von einheimischen Bauern genießt man auch in den Räumen von „PUR Südtirol“ im Meraner Kurhaus. Foto: SMG © Alex Filz

Im Meraner Land in Südtirol gibt es unzählige Möglichkeiten, in der Stille der Natur zu entspannen und bei ausgedehnten Ausflügen und Wanderungen die innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden. Spaziergänge entlang der Waalwege sorgen für wunderbare Ausblicke auf das Meraner Talbecken, prächtige Kirchen, Schlösser oder malerische Ansitze sind ideale Ruhepole als Kontrapunkt zum hektischen Alltag. Genussvolle Stunden bei hochwertiger Südtiroler Küche versprechen die gemütlichen Almgasthäuser und Schutzhütten in den Bergen, die für Naturverbundenheit, Traditionsbewusstsein und regionale Produkte stehen.

Südtiroler Produkte von einheimischen Bauern genießt man auch in den Räumen von „PUR Südtirol“ im Meraner Kurhaus. Hier werden die besonderen Käse- und Speckteller serviert, der selbstgemachte Joghurt, die Marmelade oder die typische Südtiroler Marende (Brotzeit). Nach dem Grundsatz „Kurze Wege – saisonale Angebote“ werden nur bäuerliche Produkte aufgetischt, die gerade in Südtirol Saison haben und dem Grundsatz der Qualität gerecht werden.

Die Therme Meran – Balsam für die Seele

Foto: Therme Meran  © Tappeiner
Foto: Therme Meran © Tappeiner

Für mehr Vitalität und Lebensqualität sorgen Behandlungen, die in den verschiedenen Orten der Region angeboten werden. Besonderes Highlight: Die Therme Meran, die die langjährige Tradition der Kurstadt aufgreift und mit ihrer modernen Architektur und den innovativen Anwendungen zeitgemäß interpretiert. Nach dem Motto „Eingepackt in Südtirols Natur“ setzt das Fachpersonal im Spa & Vital Center der Therme bei Peelings, Massagen, Bädern oder Packungen ausgewählte regionale Rohstoffe wie Apfel, Traube, Molke, Kräuter oder Honig ein.

Hier entspannt der Gast bei einer traditionellen Meraner Traubenkur, einem Kastanienpeeling und Solebad mit Kastanienextrakten oder genießt eine Massage mit Südtiroler Honig vom Berg, die den Stoffwechsel anregt und bei der Entschlackung des Gewebes hilft.

Eine Region mit Gesundheitskompetenz

Foto: © Privatklinik und Senioren- und Pflegeresidenz Martinsbrunn
Foto: © Privatklinik und Senioren- und Pflegeresidenz Martinsbrunn

Zahlreiche Betriebe und Einrichtungen bieten regenerierende und revitalisierende Behandlungen bis hin zu medizinischen Untersuchungen an, die individuell auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt und von qualifiziertem Fachpersonal betreut werden. Im Rahmen eines Aufenthaltes im Meraner Land kann man seinen Körper im wahrsten Sinne des Wortes „auf Herz und Niere“ checken lassen. Darüber hinaus bietet die Privatklinik Martinsbrunn in Meran ab 2013 umfangreiche Gesundheits-Check-Ups für Einheimische und Gäste an.

Unter dem Namen "Merano Vitae" finden zudem jedes Jahr Gesundheitstage im Frühjahr und Sommer statt, die im Zeichen der Bewegung, Ernährung und Gesundheitsförderung stehen.

Lesen Sie auch die Beiträge der Kultur-Insiderin Barbara Schnitzer "Meran, die grüne Stadt" und des Reise-Experten Oliver Weinrich "Ein Wanderparadies auch ohne Auto".

SÜDTIROL | Die offizielle Website für Urlaub in Südtirol

 

Impressionen von Meran und Umgebung

 


zurück zu Reisen & Freizeit