zurück zu Reisen & Freizeit

Leckerer Spargel und entspannende Therme

Bad Schönborn lädt zu genussreichen und gesunden Spargelkuren ein

Von Mitte April bis zum 24. Juni dreht sich in Bad Schönborn alles um den Spargel. - Foto: djd/Kur-Betriebsgesellschaft mbH Bad Schönborn
Von Mitte April bis zum 24. Juni dreht sich in Bad Schönborn alles um den Spargel. - Foto: djd/Kur-Betriebsgesellschaft mbH Bad Schönborn

(djd/pt). Der pfälzische Kurfürst Karl I. Ludwig ließ das edle Gemüse einst im Schlossgarten seiner Sommerresidenz in Schwetzingen anbauen. Von hier aus verbreitete sich der Spargel über die benachbarten Fürstentümer. Heute verläuft entlang dieser Anbaugebiete die Badische Spargelstraße und lässt jährlich Genießer ins Schwärmen kommen. Denn zwischen Mitte April und dem 24. Juni dreht sich in den Gemeinden entlang der Ferienstraße alles um das königliche Gemüse. Auch in Bad Schönborn. Doch das Heilbad am Tor zum Kraichgauer Hügelland hat Besuchern noch mehr zu bieten als köstliche Spargelgerichte. Zum Beispiel die größte Thermenlandschaft Südwestdeutschlands: Genuss, Aktivsein und Entspannung lassen sich so sehr gut miteinander kombinieren.

Informationen und Pauschalangebote finden sich unter www.bad-schoenborn.de im Internet.

Gesunde und leckere Spargelkur

Unter dem Motto "Vom Feld frisch auf den Tisch" verwöhnt die Gastronomie Bad Schönborns ihre Gäste mit traditionellen und ausgefallenen Spargelspezialitäten und sorgt damit ganz nebenbei für eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe. Denn die weißen Stangen sind für ihre wertvollen Vitalstoffe und ihre entschlackende Wirkung bekannt. Wer diesen positiven Effekt noch verstärken will, sollte bei einer Spargelkur frisch zubereiteten Spargelsud probieren, der in Bad Schönborn als echter Geheimtipp gilt.

Radfahren und entspannen

Der Thermarium Wellness- und Gesundheitspark ist die größte Thermenlandschaft Südwestdeutschlands. - Foto: djd/Kur-Betriebsgesellschaft mbH Bad Schönborn
Der Thermarium Wellness- und Gesundheitspark ist die größte Thermenlandschaft Südwestdeutschlands. - Foto: djd/Kur-Betriebsgesellschaft mbH Bad Schönborn

Etwas Bewegung an der frischen Luft gehört zu einer solchen Schlemmer- und Gesundheitskur dazu. Auch dafür bietet Bad Schönborn ideale Voraussetzungen. So stehen den Gästen zum Beispiel 70 Kilometer Nordic-Walking-Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Wer lieber mit dem Drahtesel unterwegs ist, kann etwa entlang der "Tour de Spargel" radeln und dabei Sehenswürdigkeiten wie das Barockschloss Bruchsal oder den Schlossgarten in Schwetzingen entdecken. Entspannung und Erholung pur verspricht dann ein Besuch des Thermarium Wellness- und Gesundheitsparks mit einem Bad in wärmender Thermalsole, einer wohltuenden Massage oder einem Aufenthalt in der Salzgrotte.

Quelle: djd | Kur-Betriebsgesellschaft mbH Bad Schönborn, Bad Schönborn

 


Detlef Klemme | BLiCKpunkt Senioren GbR | Foto: © Kirsten Hötger

Dieser Beitrag wurde von Angela von Treskow eingestellt.
Die Diplom-Betriebswirtin ist Mitgesellschafterin der BLiCKpunkt Senioren GbR und gehört der
Fachredaktion im Medienverbund an.

Angela von Treskow
BLiCKpunkt Senioren GbR | Klemme & von Treskow

webnews facebook twitter Google+ Pflegeliga BLiCKpunkt | Die Stimme der Senioren aok

zurück zu Reisen & Freizeit