zurück zu Reisen & Freizeit

Wandern im Berchtesgadener Land

Auf in die Berge

Rund um Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain gibt es acht Wanderzentren. - Foto: djd/Bad Reichenhall/Bay. Gmain
Rund um Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain gibt es acht Wanderzentren. - Foto: djd/Bad Reichenhall/Bay. Gmain

Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain bieten Wanderfreuden für jeden Geschmack

Die Alpenlandschaft des Bayerischen Staatsbades verwöhnt gesundheitsbewusste Wanderer mit einer großartigen Naturkulisse und der sauberen, mild-würzigen Luft der Salzalpen. Im alpinen Klima rund um Bad Reichenhall befreien Wanderer ihre Lunge und ihre Bronchien von Feinstaub, Pollen und anderen Belastungen. Während der Blick über das satte Grün der Wälder schweift und die Natur in verschiedenen Höhenlagen genießt, erfasst frische Spannkraft den Körper, den Geist und die Seele. Die harmonische Landschaft der beliebten Ferienregion hilft, den Kopf von Stress und belastenden Gedanken zu befreien.

Themenwanderungen in den Salzalpen

Themenwanderungen sind besonders reizvoll, weil sie die bayerisch-österreichische Landschaft aus immer wieder unterschiedlichen Perspektiven erfahrbar machen. Eine idyllische Wanderung mit einem gewissen Anspruch ist der Burgenweg, der zu historischen Burg- und Schlossanlagen führt. Der Weg führt über die Grenze nach Österreich, vorbei an der Ruine Plainberg, über Bayerisch Gmain und die südliche Altstadt von Bad Reichenhall, nach Kirchberg und auf dem historischen Soleleitungsweg in Richtung Thumsee. Unterwegs sieht man alle Burganlagen im Bereich von Bad Reichenhall, Bayerisch Gmain und Großgmain.

Genusswandern im Alpenklima

Bad Reichenhall, Zwiselalm, Hochstaufen - hier finden Wanderer ihr Paradies. - Foto: djd/Bad Reichenhall/Bay. Gmain
Bad Reichenhall, Zwiselalm, Hochstaufen - hier finden Wanderer ihr Paradies. - Foto: djd/Bad Reichenhall/Bay. Gmain

Eine Route mit nur leichtem Schwierigkeitsgrad ist die Alpenklima-Wanderung mit 9,9 Kilometern Länge und 920 Metern Höhenunterschied. Für die Tour ab Bayerisch Gmain sind etwa fünf Stunden einzuplanen. Die Wanderung ist ein Genuss für jeden Wanderfreund und führt durch den Alpgartengraben über Mitterberg und Lattenberg zurück nach Bayerisch Gmain. Rund um Bad Reichenhall gibt es acht Wanderzentren und 60 Tourenangebote stehen auf einer Streckenlänge von rund 180 Kilometern zur Verfügung. So kann man in drei Höhenlagen - Tallage, Mittellage und Hochlage - seine Lieblingsroute auswählen. Alle Ausgangspunkte sind bequem mit Bus oder Bahn zu erreichen.

Neuer Gesundheits-Wanderführer

Mit einer GPS-Wanderkarte, Anleitungen zu Atemübungen beim Wandern und durchdachten Touren bietet das Buch "Atem-Gesundheits-Wanderführer" gesundheitsbewussten Urlaubern viele Tipps zu reizvollen Wanderungen in den Salzalpen. Auf den Atemwanderwegen genießt man das ganze Jahr über entspannt die Natur, erfährt dabei mehr über die eigene Atmung und stärkt sie. Erhältlich ist das Buch ab April 2013 im Buchhandel. Naturfreunde finden außerdem Infos, Tourenvorschläge und einen interaktiven Tourenplaner unter www.bad-reichenhall.de sowie in der Bad-Reichenhall-App. Unter www.durchatmen.bad-reichenhall.de kann man unterschiedliche Übernachtungspauschalen buchen, die sich auch als Geschenke für Gesundheitsbewusste eignen.

Entschleunigen und inhalieren

Auch mit dem E-Bike lässt sich die Landschaft rund um Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain wunderbar erkunden. - Foto: djd/Bad Reichenhall/Bay. Gmain
Auch mit dem E-Bike lässt sich die Landschaft rund um Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain wunderbar erkunden. - Foto: djd/Bad Reichenhall/Bay. Gmain

Wer zwischen ausgiebigen Wanderungen einen Tag ganz dem Entschleunigen widmen möchte, der wird gern durch Bad Reichenhall flanieren. In dem hübschen Ort mit seiner beruhigenden Atmosphäre und den vielen Parks zeigt sich das Leben von seiner schönsten Seite. Neben der historischen Architektur ist auch das Gradierhaus ein besonderes Erlebnis. Und ein gesundes dazu, denn das 160 Meter lange Freiluftinhalatorium reichert die Luft mit feinster Alpensole an.

E-Bike-Touren rund um Bad Reichenhall

Zur sanften Fortbewegung zählt in Bad Reichenhall natürlich auch das E-Bike-Radeln. Damit können Familien, Jung und Alt, gemeinsam aktiv sein, keiner überanstrengt sich, keiner muss auf den anderen warten, man fährt auf einem Niveau und erholt sich beim Fahrrad fahren. Auch Atemwegpatienten können auf diese Weise die Schönheit der Region erleben und das gesunde Alpenklima genießen. Die Räder kann man einfach an der RupertusTherme ausleihen und los geht´s, ganz gemütlich durch Berg und Tal, ohne Anstrengung. Schöne Erlebnisse mit gutem ökologischen Gewissen in der Alpine Pearl Bad Reichenhall. Infos sind unter www.bad-reichenhall.de zu finden.

Quelle: djd / Bayerisches Staatsbad Kur GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain


  Redaktions-TIPP

AOK-Vorteilsreisen
 

Die AOK – Gesundheitskasse bietet in Kooperation mit dem Reiseveranstalter GPS Reisen jetzt eine attraktive Vorteilsreise ins Hotel Bayern Vital in den beliebten Kur- und Ferienort an.


 


Detlef Klemme | BLiCKpunkt Senioren GbR | Foto: © Kirsten Hötger

Dieser Beitrag wurde von Detlef Klemme eingestellt. Der Paderborner Journalist und Buchautor leitet seit über 10 Jahren die Fachredaktion im BLiCKpunkt Medienverbund. Außerdem führt er seit 2012 den Verein Pflegeliga e.V. als geschäftsführender Vorstandsvorsitzender.

Detlef Klemme
BLiCKpunkt Senioren GbR | Klemme & von Treskow


webnews facebook twitter Google+ Pflegeliga BLiCKpunkt | Die Stimme der Senioren aok

zurück zu Reisen & Freizeit